Artikel-Schlagworte: „Mohammed-Karikaturen“

Weitere Reaktionen auf das Massaker bei Charlie Hebdo

Freitag, 9. Januar 2015

Die Welle von Entsetzen und Trauer flutet weiter um die Welt. Neben den schäbigen Reaktionen aus der Politik – siehe Reaktionen auf das Massaker bei Charlie Hebdo – gibt es nun erste Mahner, die wie faz.net erkennen: “Nicht der Islamismus, sondern die Angst, bloß nicht mit AfD und Pegida in einen Topf geworfen zu werden, scheint für deutsche Politiker das wichtigste Thema nach dem Anschlag in Paris zu sein.” Gottseidank erheben nun auch andere als die üblichen Polit-Nieten ihre Stimme.

Wieder kommt es uns so vor, als lebten wir in einer verkehrten Welt. Da brüstet sich Edathy-Intimus und SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann mit dem, was ihm nun sein wichtigstes Anliegen ist: “Es ist wichtig, dass wir uns jetzt vor die Muslime in Deutschland stellen.”, um dann gleich das ganze Kind mit dem Bade auszuschütten. Nämlich dass seiner “Ansicht nach Pegida und AfD aufpassen müssten, “dass sie nicht das Geschäft der Terroristen betreiben””. Als wenn die Mahner nun die feigen Attentäter wären.

(mehr …)